Erzbischöfe legen Bischof Mixa eine Ruhepause nahe

Die Erzbischöfe Robert Zollitsch und Reinhard Marx haben dem Augsburger Bischof Walter Mixa eine Ruhepause nahe gelegt. Das sagte Zollitsch, der die Deutsche Bischofskonferenz leitet, am Mittwoch in Freiburg. Marx und er hätten in den letzten Tagen mehrfach mit Mixa gesprochen. Dabei hätten sie „mit ihm überlegt“, ob „eine Zeit der geistlichen Einkehr und der räumlichen Distanz hilfreich sein könnten, um eine Atmosphäre größerer Sachlichkeit bei den notwendigen und auch von ihm gewünschten Klärungen zu bewirken“. Mixa soll als Stadtpfarrer von Schrobenhausen Gelder zweckentfremdet haben. Außerdem wird ihm vorgeworfen, Kinder eines Waisenhauses geschlagen zu haben. Mixa setzte derweil die Gespräche mit Verantwortlichen in seinem Bistum fort. Vor seiner Ordinariatskonferenz schilderte er jetzt seine Sicht der Dinge. Die von Mixa beauftragten externen Rechtsanwälte informierten die Ordinariatskonferenz umfassend über ihre Erkenntnisse. Die Konferenz wünscht nach Angaben des Bistums, dass die Vorwürfe gegen Bischof Mixa „lückenlos aufgeklärt“ werden. Bereits am Montag hatte der Augsburger Bischof die Bischöfliche Finanzkammer und eine Münchner Anwaltskanzlei beauftragt, die finanziellen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Waisenhausstiftung in Schrobenhausen aufzuklären. Dabei sollten sie mit der Regierung von Oberbayern als der staatlichen Stiftungsaufsichtsbehörde zusammenarbeiten. (pm/kna)

Advertisements
Published in: on 21. April 2010 at 22:21  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/04/21/erzbischofe-legen-bischof-mixa-eine-ruhepause-nahe/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: