Anstieg der Katholikenzahl weltweit

Die Zahl der Katholiken ist weltweit leicht angestiegen. Das geht aus dem neuesten „Statistischen Jahrbuch der katholischen Kirche“ hervor, dass der Vatikan an diesem Dienstag veröffentlicht hat. Danach zählte die katholische Kirche 2008 rund 1,166 Milliarden Mitglieder, das sind 19 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Prozentual erhöhte sich der Anteil der Katholiken an der Weltbevölkerung somit von 17,33 auf 17,40 Prozent. Der größte Anteil der Katholiken, 49,4 Prozent, entfällt demnach auf Nord- und Südamerika. In Europa leben 24,3 Prozent der Gläubigen. Zugenommen hat nach Angaben des Statistischen Büros des Heiligen Stuhls auch die Zahl der katholischen Priester. Sie stieg von 405.178 im Jahr 2000 auf 409.166 im Jahr 2008 an. Die Entwicklungen auf den verschiedenen Kontinenten weisen jedoch erhebliche Unterschiede auf. In Afrika stieg die Zahl der Priester von 2000 bis 2008 um 31,09 Prozent auf rund 35.600; hingegen wirkten in Europa 2008 rund 193.000 Priester – also 7,5 Prozent weniger als acht Jahre zuvor. Stark rückläufig ist hingegen die Mitgliederentwicklung der Frauenorden. (kipa)

Advertisements
Published in: on 28. April 2010 at 11:37  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/04/28/anstieg-der-katholikenzahl-weltweit/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: