Wiedereröffnung einer syrisch-katholischen Kirche in der Türkei

Nach jahrzehntelanger Nutzung als Erotik-Kino ist eine syrisch-katholische Kirche im südtürkischen Iskenderun am Wochenende feierlich als Gotteshaus wiedereröffnet worden. Wie die türkische Presse am Montag berichtete, übergab Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan per Telekonferenz das Gotteshaus, das von der staatlichen Stiftungsbehörde in den vergangenen zwei Jahren für rund 200.000 Euro restauriert worden war. Ab 1. Juni soll die Gemeinde in der Kirche wieder Gottesdienste feiern dürfen. Es habe ein „Klima der Toleranz“ geherrscht, kommentierte die Zeitung „Zaman“ die Eröffnungsfeier, an der viele Vertreter des türkischen Staates ebenso teilnahmen wie Vertreter der zahlreichen christlichen Gemeinden aus Iskenderun und der umgebenden Provinz Hatay. Auch der Apostolische Vikar von Anatolien, Bischof Luigi Padovese, war anwesend. Die im 19. Jahrhundert errichtete Kirche war bis 1950 von der türkischen Armee als Lager genutzt und 1956 zu einem Kino umfunktioniert worden, in dem dann zur Empörung der Gemeindemitglieder erotische Filme vorgeführt wurden. (kap)

syrisch-katholische Kirche in Iskenderun

Advertisements
Published in: on 12. Mai 2010 at 21:31  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/05/12/wiedereroffnung-einer-syrisch-katholischen-kirche-in-der-turkei/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: