Flutkatastrophe in Polen: Papst spendet 50.000 €

Papst Benedikt XVI. hat der polnischen Bischofskonferenz eine Spende für die Flutopfer zukommen lassen. Das teilte der Päpstliche Rat Cor Unum an diesem Mittwoch mit. Caritas international beteiligt sich mit 100.000 Euro an der Soforthilfe für die Flutopfer in Osteuropa. Am Wochenende sind an mehreren Stellen Dämme gebrochen, die seit Tagen vollkommen aufgeweicht sind; polnische Behörden machen – und das soll kein Witz sein – Biber und Wühlmäuse für den desolaten Zustand einiger Dämme verantwortlich. Die Lage ist noch unübersichtlich, denn die Gefahr von Erdrutschen und weiteren Dammbrüchen steigt ständig, schreibt Caritas international in einer Pressemitteilung an diesem Mittwoch.

Die Flutwelle aus Polen erreicht derweil Brandenburg früher als bislang angenommen; der Katastrophenstab des Landes hat seine Arbeit aufgenommen. Für Polen naht derweil das Ende der schlimmsten Tage. Allerdings zeigten sich nun die Folgen, so Arnold Drechsler, Caritasdirektor der betroffenen Diözese Oppeln.

„Die Diözese Oppeln gehört leider wieder zu den Unglücksregionen in Polen. Viele Menschen sind von den Ereignissen traumatisiert… aber viele sind auch einfach nur tapfer. Wir haben solche bitteren Erfahrungen alle zehn Jahre – und damit quasi schon im Blut. Die Schlesier sind tapfer; Hilfe würde sie dennoch auch beruhigen, sie haben ihr Hab und Gut verloren. Die Kirche mit dem Bischof an der Spitze war Gott sei Dank sofort vor Ort.“ (domradio/rv/kna/pm)

Auch vor polnischen Friedhöfen macht das Hochwasser keinen Halt

Advertisements
Published in: on 27. Mai 2010 at 11:36  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/05/27/flutkatastrophe-in-polen-papst-spendet-50-000-e/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: