Papstboykott auf Zypern ?

Bischof Athanasios von Limassol (Mitte)

Eklat auf der Insel: Der orthodoxe Bischof von Limassol, der zweitgrößten Stadt der Insel, sowie mehrere andere hohe Geistliche wollen dem Besuch von Papst Benedikt XVI. Anfang Juni fernbleiben. Wer immer in dogmatischen Fragen von der orthodoxen Lehre abweiche, sei als Häretiker anzusehen, sagte Metropolit Georgios von Paphos laut zyprischer Tageszeitung „Phileleftheros“ (Dienstag). Zudem betonen die Kirchenführer, Benedikt XVI. komme als Staatsoberhaupt auf Einladung von Präsident Dimitris Christofias; daher bestehe kein zwingender Grund für einen kirchlichen Empfang. Der Papst reist vom 4. bis 6. Juni nach Zypern. Bischof Athanasios von Limassol hatte sich bereits am Sonntag in einem Interview scharf gegen den Papstbesuch ausgesprochen. Das römische Papstamt sei einer von drei tragischen Sündenfällen der Menschheitsgeschichte nach dem Urvater Adam und Judas, dem Verräter Jesu. Mit Blick auf die Ökumene sagte der Bischof, ein Gespräch der Konfessionen sei keine schlechte Sache, müsse aber auf den richtigen Grundlage stattfinden. „Eine Sache ist das Dialogführen, eine andere, den Papst als gültigen Bischof zu empfangen“, so Athanasios. (kipa)

Advertisements
Published in: on 27. Mai 2010 at 13:44  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/05/27/papstboykott-auf-zypern/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: