Generalaudienz vom 2. Juni

Papst Benedikt XVI. hat seine Trauer über die Opfer der israelischen Militäraktion gegen einen Schiffskonvoi mit Hilfsgütern für den Gazastreifen bekundet. Gleichzeitig rief er zum Frieden im Nahen Osten auf. Er lade alle Menschen ein, mit ihm für die Opfer, ihre Familien und alle Leidenden zu beten, sagte der Papst an diesem Mittwoch in einem Appell zum Abschluss der Generalaudienz.

„Dieses äußerst schmerzhafte Ereignis ist beunruhigend für jeden, dem der Friede in der Region am Herzen liegt. Ich wiederhole ein weiteres Mal mit betrübter Seele, dass Gewalt die Konflikte nicht löst, sondern die dramatischen Konsequenzen vergrößert und neue Gewalt erzeugt. Zugleich rufe ich die verantwortlichen Politiker zum Dialog auf lokaler und internationaler Ebene auf. Ziel dieser Bemühungen muss es sein, den Bewohnern der Region durch gerechte Lösungen bessere Lebensbedingungen in Eintracht und Ruhe zu garantieren.“

Am Montagmorgen waren bei einem israelischen Marine-Einsatz gegen einen Schiffskonvoi der Aktion „Free Gaza“ im östlichen Mittelmeer mindestens neun Personen ums Leben gekommen. (rv/kipa)

Advertisements
Published in: on 3. Juni 2010 at 17:16  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/06/03/generalaudienz-vom-2-juni/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: