Schweiz legt Statistik zu sexuellem Missbrauch in den Bistümern des Landes vor

Die Schweizer Bischofskonferenz hat zum ersten Mal eine Statistik zum sexuellen Missbrauch in den Bistümern des Landes vorgelegt. Zwischen Januar und Mai 2010 wurden 104 Opfer und 72 Täter bekannt, wie die Bischöfe zum Abschluss ihrer Vollversammlung im Kloster Einsiedeln am Mittwoch mitteilten. Neun der 2010 gemeldeten Missbrauchsfälle seien nach 1990 begangen worden. Bei den in den vergangenen 60 Jahren verzeichneten Fällen waren zum Zeitpunkt der sexuellen Übergriffe 11 Kinder unter 12 Jahren, 15 weibliche und 61 männliche Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren, 12 erwachsene Frauen und 5 erwachsene Männer. Die Meldungen über 101 der 104 Opfer betreffen die Deutschschweiz. In der Westschweiz war das Thema der sexuellen Übergriffe in der Seelsorge bereits 2008 intensiv in die Öffentlichkeit gelangt, so dass damals alleine im Bistum Lausanne-Genf-Freiburg 30 Meldungen verzeichnet wurden. Die Schweizer Bischofskonferenz forderte weiterhin dazu auf, Vorfälle zu melden. (pm)

Advertisements
Published in: on 5. Juni 2010 at 14:05  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/06/05/schweiz-legt-statistik-zu-sexuellem-missbrauch-in-den-bistumern-des-landes-vor/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: