Diözesantag im Erzbistum Freiburg

Erzbischof Zollitsch beim Diözesantag in Freiburg

Der Glaube an Jesus Christus ist „nichts für Langweiler und Schlafmützen“. Das sagte Erzbischof Robert Zollitsch beim Diözesantag des Erzbistums Freiburg am Sonntag. Weiter fügte er im Freiburger Münster an, dass der Glaube dem eigenen Leben „Würze und Strahlkraft“ gebe. Der christliche Glaube baue auf, stifte Gemeinschaft und sei voller Dynamik, so Zollitsch. Christen dürften sich jedoch nicht mit dem derzeitigen Zustand abfinden und hinter der Zusage Jesu zurückzubleiben, erklärte der Erzbischof: „Jesus hat nicht gesagt: Ihr seid die Pessimisten der Welt, die Schwarzmaler und Bedenkenträger der Erde. Was wir als Christen sind und tun, ist nicht in unser Belieben gestellt, sondern uns vorgegeben: Salz der Erde und Licht der Welt. Das gilt es ernst zu nehmen.“ (pm)

Advertisements
Published in: on 27. Juni 2010 at 19:17  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/06/27/diozesantag-im-erzbistum-freiburg/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: