Fusion der Franziskaner in Deutschland

Die deutschen Franziskaner legen ihre vier Provinzen zusammen. Am Dienstag besiegelten Ordensvertreter vor einem Notar in München die Vereinigung ihrer Vermögenswerte und Rechtsträger. Bei einem Festakt am künftigen Sitz der gesamtdeutschen Provinz in München wird der Generalminister des Ordens, Frater Jose Rodriguez Carballo, am Donnerstag bekannt geben, wer den Zusammenschluss in den nächsten drei Jahren leitet. Zur neuen Groß-Provinz gehören rund 380 Ordensleute in 46 Niederlassungen. Die Fusion wurde rund zehn Jahre vorbereitet. Sie beendet die Selbstständigkeit der bayerischen, thüringischen, sächsischen und kölnischen Franziskaner. Hauptgründe für den Zusammenschluss sind die Überalterung des Ordens und der Wunsch, durch eine Bündelung der Kräfte neue Gestaltungsspielräume zu bekommen. (kna)

https://i1.wp.com/www.franziskaner.de/uploads/tf/wer_kopf.png

Das Logo der neuen Deutschen Franziskanerprovinz

Advertisements
Published in: on 2. Juli 2010 at 22:43  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/07/02/fusion-der-franziskaner-in-deutschland/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: