Stellungnahme der Kath. Kirche zum neuen Staatspräsidenten in Polen

Erzbischof Henryk Muszynski, Erzbischof em. von Gnesen

Der frühere Primas der katholischen Kirche Polens, Alterzbischof Henryk Muszynski, begrüßt den Ausgang der Präsidentenwahl in Polen. Wahlsieger Bronislaw Komorowski sei ein „Mann des Dialogs, der auch zuhören kann“, so Muszynski am Montag gegenüber der polnischen Nachrichtenagentur „Kai“. Das Wahlergebnis tue Polen gut. Der Sieg des Kandidaten der rechtsliberalen Regierungspartei Bürgerplattform PO stabilisiere die Demokratie in dem Land, so der Alterzbischof von Gnesen weiter. Regierung und Präsident würden nun besser kooperieren. Zugleich gebe es eine klare und starke Opposition. Komorowski gewann am Sonntag die Stichwahl gegen den konservativen Oppositionsführer Jaroslaw Kaczynski. Für Komorowski stimmten gut 52,6 Prozent, für Kaczynski 47,4 Prozent, wie die Wahlkommission am Montag nach Auszählung fast aller Wahlbezirke mitteilte. (kipa)

Advertisements
Published in: on 5. Juli 2010 at 17:32  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/07/05/stellungnahme-der-kath-kirche-zum-neuen-staatsprasidenten-in-polen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: