Wiedereröffnung der Alten Synagoge in Essen

Alte Synagoge, Essen

Die Alte Synagoge in Essen ist nach zweijähriger Umbauzeit am Dienstag wiedereröffnet worden. Das nun entstandene „Haus jüdischer Kultur“ soll ein Ort der interkulturellen Begegnung werden, wie Oberbürgermeister Reinhard Paß erläuterte. Neben der Rückbesinnung solle noch stärker als bisher der Blick auf die Gegenwart und Zukunft jüdischer Kultur, Identität und Lebensstile gerichtet werden. Die 1913 eingeweihte frühere Essener Synagoge gehört zu den besterhaltenen und bedeutendsten jüdischen Kulturdenkmälern der Vorkriegszeit in Deutschland. Der einzige frei stehende, große Synagogenbau des Landes hat den Zweiten Weltkrieg äußerlich überstanden. Beim Novemberpogrom 1938 wurde die Synagoge aber angezündet und im Inneren schwer beschädigt. (kap)

Advertisements
Published in: on 14. Juli 2010 at 21:23  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/07/14/wiedereroffnung-der-alten-synagoge-in-essen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo,
    das Foto hat ja beinahe schon historischen Wert, der Sarkophag vor dem Eingang wurde längst entfernt, der Eingangsbereich bekam mit dem neuen Edmund-Körner-Platz ein neues Erscheinungsbild: http://detlefsnotizblog.blogspot.com/2010/07/eroffnung-der-alten-synagoge-als-haus.html

    Detlef


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: