Papst Benedikt XVI. besucht Geburtsort von Leo XIII.

Papst Leo XIII. (* 1810; Papst seit 1878; + 1903)

Papst Benedikt XVI. besucht am 5. September den Geburtsort seines Vorgängers Leo XIII., Carpineto Romano. Der rund zweieinhalbstündige Aufenthalt wird im Wesentlichen von einer Messe unter freiem Himmel ausgefüllt, wie aus dem am Donnerstag vom Vatikan veröffentlichten Programm hervorgeht. Benedikt XVI. tritt die Reise in das südöstlich von Rom gelegene Dorf von seinem Sommersitz Castelgandolfo aus an. Die Visite erinnert an den 200. Geburtstag von Leo XIII. (1878-1903). Der als „Arbeiterpapst” bekanntgewordene Kirchenführer, der 1891 mit der Enzyklika „Rerum novarum“ die Soziallehre der Päpste begründete, war am 2. März 1810 unter dem bürgerlichen Namen Vincenzo Gioacchino Pecci in Carpineto Romano zur Welt gekommen. Zum 100. Jahrestag des Erscheinens von „Rerum novarum” hatte Johannes Paul II. 1991 den Ort in den Lepinischen Bergen besucht. (kna)

Advertisements
Published in: on 7. August 2010 at 12:39  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/08/07/papst-benedikt-xvi-besucht-geburtsort-von-leo-xiii/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: