Seligsprechung von Sr. Barbara Maix in Brasilien

Schwester Barbara Maix

Die österreichische Ordensgründerin Barbara Maix (1818-1873) wird am Samstag, 6. November, in Brasilien seliggesprochen. Erzbischof Angelo Amato leitet die Feier im Gigantinho-Stadion in Porto Alegre. Bei der Feier mit dem Präfekten der vatikanischen Heiligsprechungskongregation werden mehr als 20.000 Gläubige erwartet. Das berichten brasilianische Medien am Freitag. Barbara Maix war die Tochter eines kaiserlichen Hofbeamten in Wien. Im Alter von 15 Jahren hatte sie bereis beide Eltern verloren und arbeitete als Schneiderin. 1849 gründete Maix in Rio de Janeiro die Kongregation „Irmas do Imaculada Coracao de Maria“. Der Orden widmete sich der Arbeit mit Straßen- und Waisenkindern und dem Kampf gegen die Sklaverei. Die Schwestern setzten sich auch als Pflegerinnen für verwundete Soldaten während des Paraguay-Kriegs 1864-70 ein. Heute arbeiten die Schwestern vor allem im Erziehungs- und Gesundheitsbereich. Niederlassungen finden sich außer in Brasilien unter anderem in Haiti, Bolivien und Mocambique. (kap)

 

Advertisements
Published in: on 30. Oktober 2010 at 11:58  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/10/30/seligsprechung-von-sr-barbara-maix-in-brasilien/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: