Neue Aufregungen in Belgien

Erzbischof André-Joseph Léonard, Erzbischof von Mechelen-BrüsselDie katholische Kirche in Belgien kommt nicht zur Ruhe: Ein Anwalt hat an diesem Dienstag eine Klage wegen Homophobie gegen Erzbischof André-Joseph Léonard eingereicht. Gleichzeitig ist der Pressesprecher des belgischen Primas, Jürgen Mettepenningen, zurückgetreten.

In seiner Rücktrittserklärung schreibt der nun ehemalige bischöfliche Pressesprecher, Jürgen Mettepenningen:

„Ich gebe hiermit bekannt, dass ich als Pressesprecher von Erzbischof André-Joseph Léonard zurücktrete. Diesen Beschluss gilt ab sofort. Verschiedene Gründe sowie das fehlende Vertrauen haben mich zu diesem Schritt bewogen. Mit großem Bedauern habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen.“

Der Vorsitzende der Belgischen Bischofskonferenz reagiert seinerseits auf die heftigen öffentlichen Reaktionen nach seinen Äußerungen zu Aids und Missbrauch. (afp)

Advertisements
Published in: on 3. November 2010 at 15:02  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/11/03/neue-aufregungen-in-belgien/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: