Papst betet am Sarg seiner verstorbenen Haushälterin

Papst Benedikt XVI. am Sarg seiner Haushälterin

Papst Benedikt XVI. hat am Sarg seiner tödlich verunglückten Haushälterin Manuela Camagni gebetet. An diesem Freitag begab sich der Papst zur Kirche Santo Stefano degli Abissini im Vatikan, um persönlich der Verstorbenen zu gedenken, berichtete die Vatikanzeitung „L´Osservatore Romano“. Benedikt sei „sichtlich bewegt“ gewesen. Er drückte auch den anwesenden Familienmitgliedern seine Anteilnahme aus. Tags zuvor hatte der Papst im „Osservatore“ einen von ihm selbst verfassten Nachruf auf Manuela Camagni veröffentlicht; eine für Privatpersonen noch nie dagewesene Auszeichnung, wie italienische Medien schrieben. Die 56-jährige Italienerin war Dienstagnacht bei einem Verkehrsunfall in Rom getötet worden. Sie gehörte als eine von vier Haushälterinnen im päpstlichen Appartement zu den wenigen Personen, mit denen Benedikt XVI. im alltäglichen Kontakt stand. (or)

 

 

Advertisements
Published in: on 29. November 2010 at 17:11  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/11/29/papst-betet-am-sarg-seiner-verstorbenen-haushalterin/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: