Andreas-Fest in Istanbul gefeiert

Kurt Kardinal Koch, "Ökumene-Minister"

Die Kirche feierte am vergangenen Dienstag das Fest des Apostels Andreas. Besonders intensiv sind die Feierlichkeiten in Istanbul, am Amtssitz des Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel. Hier war der Apostel zunächst begraben. An den Feiern in Istanbul nimmt als Vertreter von Papst Benedikt der neue Ökumene-Verantwortliche des Vatikans teil – es ist der Schweizer Kardinal Kurt Koch. Nach der „Göttlichen Liturgie“ im Phanar wird er sich mit Patriarch Bartholomaios I. zu einem Gespräch treffen. In einer Botschaft nach Istanbul nennt Papst Benedikt „die unermüdliche Verkündigung des Glaubens mit dem Zeugnis des Lebens“ eine wichtige gemeinsame Aufgabe von Katholiken und Orthodoxen. (rv)

Advertisements
Published in: on 1. Dezember 2010 at 16:04  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/12/01/andreas-fest-in-istanbul-gefeiert/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: