Neues Bischofshaus in Limburg

Das Bistum Limburg kann nach langer Planung und Diskussion den Bau des umstrittenen neuen Amtssitzes für den Bischof beginnen. Die Stadt Limburg habe die entsprechende Erlaubnis erteilt, wie die Diözese am Mittwoch berichtete. „Die derzeitige Bischofswohnung und die Verwaltungsräume entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen“, begründete Diözesanbaumeister Tilmann Staudt das Projekt. Der neue Amtssitz wird gegenüber des Doms entstehen und umfasst zwei denkmalgeschützte Häuser, Teile der mittelalterlichen Stadtmauer sowie drei Neubauten, darunter die etwa 100 Quadratmeter große Wohnung und die heftig umstrittene, 60 Quadratmeter Grundfläche messende Privatkapelle des Bischofs. Baumeister Staudt rechnet mit insgesamt 5,5 Millionen Euro Baukosten. 2,5 Millionen davon sollen mit Einnahmen aus der Kirchensteuer beglichen werden. Er rechnete mit rund drei Jahren Bauzeit. (faz)

Advertisements
Published in: on 14. Dezember 2010 at 12:54  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2010/12/14/neues-bischofshaus-in-limburg/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: