Generalaudienz vom 19. Januar

Die christlichen Kirchen sind „noch weit entfernt“ von der Abendmahlsgemeinschaft. Das sagte Papst Benedikt XVI. an diesem Mittwoch bei seiner Generalaudienz:

„In besonderer Weise drückt sich das Leben der Kirche im Brechen des Brotes, der Feier der heiligen Eucharistie aus, in der Christus mit Leib und Blut gegenwärtig wird. Die Eucharistie ist Ausdruck der vollen Gemeinschaft mit Christus und der Gläubigen untereinander. .. Leider sind wir von dieser Einheit, um die Christus doch gebetet hat, noch weit entfernt.“

Hier scheint für den Papst der Punkt zu sein, wo noch am wenigsten Gemeinsamkeit unter den christlichen Kirchen herrscht. Dabei kommen gerade aus Deutschland drängende Rufe nach einer Abendmahlsgemeinschaft zwischen Katholiken und den Kirchen der Reformation. In seinem neuen Gesprächsbuch „Licht der Welt“ sagt Benedikt, er wolle ein „Ausrufezeichen für die Realpräsenz“ Jesu in der Eucharistie setzen. (rv)

Advertisements
Published in: on 20. Januar 2011 at 13:06  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/01/20/generalaudienz-vom-19-januar/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: