Papst weihte fünf Kurien-Bischöfe im Petersdom

Die Aufgabe des Bischofs ist es, mit Beharrlichkeit und Mut die christliche Botschaft in der Welt zu vertreten. Das sagte Papst Benedikt XVI. an diesem Samstag im Petersdom. Er weihte fünf Vatikan-Diplomaten und leitende Kurienmitarbeiter zu Bischöfen. Unter ihnen waren auch der aus Hongkong stammende neue Sekretär der Missionskongregation, Savio Hon Tai-Fai, wie auch Antonio Guido Filipazzi, der früher an den Vatikan-Botschaften in Berlin und Wien tätig war.

Ein Bischof dürfe sich nicht wie ein Schilfrohr dem Wind eines „Zeitgeistes“ beugen, so der Papst in seiner Predigt. Notfalls müsse er sich aktuellen Strömungen widersetzen. Das bedeute freilich nicht Starrheit oder mangelnde Flexibilität, sondern eine feste Verwurzlung im Glauben. „Nur wo Stabilität besteht, gibt es auch Wachstum“, unterstrich der Papst. (rv/kna)

Advertisements
Published in: on 7. Februar 2011 at 22:35  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/02/07/papst-weihte-funf-kurien-bischofe-im-petersdom/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: