Meinungen zum Theologen-Memorandum

Die Meinungen über das Memorandum von Theologen aus dem deutschsprachigen Raum gehen auseinander. „Die Zeit des Resolutionismus ist vorbei“, und solche Reformpapiere „bringen nichts“, meint der Wiener Pastoraltheologe Paul Michael Zulehner. Das Memorandum von letzter Woche, das bislang von 208 Theologieprofessoren unterzeichnet wurde, fordert Reformen in der Kirche, darunter eine Priesterweihe für so genannte „viri probati“. Er könne zwar vielen Forderungen des Textes etwas abgewinnen, so Zulehner im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Kathpress, doch die Methode scheine ihm nicht zielführend. Wirkliche Veränderungen in der Kirche seien nur durch Koalitionen von Bischöfen und durch das lehramtliche Nachvollziehen von in der Praxis bereits Erreichtem möglich. Der Linzer Dogmatiker Franz Gruber hingegen verteidigte gegenüber kathpress das Memorandum, das er mit unterzeichnet hat. Manche Formen kirchlichen Lebens wären durchaus regional unterschiedlich lösbar, ohne dass die „katholische Identität“ davon untergraben würde. Die Kirche des 21. Jahrhunderts werde aus seiner Sicht pluraler sein müssen. (kap)
Bischof Felix Genn von Münster hat für den kommenden Freitag mit einer offiziellen Stellungnahme mit möglichen Konsequenzen angekündigt.

 

Auf dieser Internetseite befindet sich die kompletten Namensliste der Unterzeichner

http://www.memorandum-freiheit.de/?page_id=390

 

Advertisements
Published in: on 9. Februar 2011 at 19:07  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/02/09/meinungen-zum-theologen-memorandum/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] „Meinungen zum Theologen-Memorandum“ hier […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: