Angelusgebet vom 13. Februar

Papst Benedikt XVI. hat beim Angelusgebet am Sonntag an das Schicksal der vier vor einer Woche in ihren Behausungen am Stadtrand von Rom verbrannten Roma-Kinder erinnert. Man müsse sich fragen, ob eine solidarischere und brüderlichere Gesellschaft, die glaubwürdiger in der Liebe und somit christlicher wäre, eine solche Tragödie nicht hätte verhindern können – wie auch die anderen Tragödien, die überall täglich geschähen. Das „Neue Gesetz“, das Christus gegeben habe, fordere zu einer solchen Haltung auf, so der Papst mit Hinweis auf das Sonntagsevangelium. Die Fülle des Gesetzes sei schließlich, nach dem Hl. Paulus, die Liebe (Röm 13, 10).

In seiner polnischen Ansprache gedachte der Papst auch des Erzbischofs von Lublin, Jozef Zycinski, der überraschend am Donnerstag in Rom gestorben war. In deutscher Sprache sagte Benedikt XVI.:

„Einen frohen Gruß richte ich an alle Pilger und Besucher deutscher Sprache. „Gib uns ein neues und reines Herz, das bereit ist dich aufzunehmen“, so beten wir zu Gott im Tagesgebet des heutigen Sonntags. Wir wissen, dass vieles in uns ist, das immer wieder der Reinigung und der Erneuerung bedarf. Durch Gebet und Werke der Liebe können wir uns für die Gegenwart Christi öffnen. Er selbst wird dann in uns Neues schaffen und Erfüllung und Frieden schenken. Gottes Geist geleite euch auf allen Wegen.“ (rv/kap)

Advertisements
Published in: on 23. Februar 2011 at 15:38  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/02/23/angelusgebet-vom-13-februar/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: