Kein zweiter Weihbischof für Chur

Der Bischof von Chur, Vitus Huonder, verzichtet auf einen zweiten Weihbischof. Das teilte er an diesem Donnerstag in einem Brief mit. Nachdem in den vergangenen Wochen Kritik an einem möglichen Kandidaten im Bistum laut wurde, entschloss sich Bischof Huonder auf einen zweiten Weihbischof zu verzichten. Namentlich ging es um den Generalvikar Martin Grichting. Dieser habe Huonder gebeten, ihn „dem Frieden innerhalb des Bistums zuliebe“ nicht länger als Weihbischof vorzuschlagen. Huonder schrieb, er bedaure diese Entscheidung. Neu soll hingegen der bisherige Weihbischof Marian Eleganti vom Vikariat Zürich nach Chur wechseln. Dort soll er auch das diözesane Priesterseminar leiten, nachdem der bisherige Regens Ernst Fuchs wegen schwerer Differenzen mit Bischof Huonder seinen Rücktritt eingereicht hat. (pm)

Advertisements
Published in: on 23. Februar 2011 at 15:57  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/02/23/kein-zweiter-weihbischof-fur-chur/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: