Bischof aus dem Kongo des Amtes enthoben

Papst Benedikt hat einen kongolesischen Bischof des Amtes enthoben. Jean-Claude Makaya Loemba soll seine Diözese Pointe-Noire in Kongo-Brazzaville mangelhaft verwaltet haben, besonders in wirtschaftlicher Hinsicht, berichteten Agenturen. Der Heilige Stuhl selbst teilte keinen Grund für die Amtsenthebung mit. Ein moralisches Fehlverhalten habe aber keine Rolle gespielt, hieß es im vatikanischen Pressesaal. Eine Amtsenthebung für einen Bischof ist in der katholischen Kirche außerordentlich selten. Im Regelfall nimmt der Papst das Rücktrittsgesuch des betreffenden Oberhirten an, das dieser von sich aus präsentiert. 1995 hatte Johannes Paul II. den Bischof von Evreux, Jacques Gaillot, des Amtes enthoben. (rv/apic)

Advertisements
Published in: on 1. April 2011 at 12:18  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/04/01/bischof-aus-dem-kongo-des-amtes-enthoben/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: