Kardinal O’Brien erhielt Morddrohung gegen den Papst

Keith Kardinal O'Brien, Schottland

Der schottische Kardinal Keith O’Brian hat preisgegeben, während des Papstbesuchs im vergangenen September eine konkrete Morddrohung gegen Benedikt XVI. erhalten zu haben. Vor der Ankunft des Kirchenoberhaupts am 16. September sei ihm eine scharfe Patrone mit einer Attentatsankündigung zugesandt worden, berichtete der Kardinal laut der Tageszeitung „Daily Record“. Als Absender habe die nordirische protestantische Terroristengruppe „Ulster Volunteer Force“ firmiert. Der Kardinal gab den Vorfall erst jetzt nach neuen Fällen konfessioneller Gewalt in Schottland bekannt. Im vergangenen Monat erhielten etwa der Trainer Neil Lennon des traditionell katholischen Fußballvereins Celtic Glasgow und zwei prominente Fans Paketbomben aus Nordirland. Die Sprengsätze konnten jedoch abgefangen werden. Laut Medienberichten sieht die Polizei einen Zusammenhang zwischen diesen Vorfällen und der Attentatsdrohung vor dem Papstbesuch. Die katholische Kirche in Schottland äußerte sich besorgt. (kna)

Advertisements
Published in: on 1. Mai 2011 at 13:44  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/05/01/kardinal-obrien-erhielt-morddrohung-gegen-den-papst/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: