Sel.-Johannes-Paul-II.-Kirche wird in Krakau geweiht

Krakau erhält eine Johannes-Paul-II.-Kirche mit einer Blutreliquie des neuen Seligen. Am 11. Juni solle die Ampulle mit dem Blut des 2005 verstorbenen Kirchenoberhaupts in die Kirche überführt und das Gotteshaus geweiht werden, sagte ein Sprecher des Johannes-Paul-II.-Zentrums in der südpolnischen Stadt am Freitag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Das Papstblut stammt von einer medizinischen Untersuchung wenige Tage vor dem Tod von Johannes Paul II. Dessen einstiger Sekretär und heutige Krakauer Kardinal, Stanislaw Dziwisz, erhielt seinerzeit die Ampulle nach eigenen Angaben auf Initiative des damaligen Vatikansprechers Joaquin Navarro-Valls. Die noch im Bau befindliche Kirche gehört zum Johannes-Paul-II.-Zentrum mit dem Beinamen „Fürchtet Euch nicht“, dem Schlüsselsatz der ersten Predigt Karol Wojtylas als Papst. Das Zentrum liegt in der Nähe der vom polnischen Papst 2002 eingeweihten Basilika der Barmherzigkeit Gottes im Außenbezirk Lagiewniki. (kna)

Advertisements
Published in: on 1. Mai 2011 at 13:50  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://kirchennews.wordpress.com/2011/05/01/sel-johannes-paul-ii-kirche-wird-in-krakau-geweiht/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: