Rücktritt und Ernennung

Papst Benedikt XVI. nahm das altersgemäße Rücktrittsgesuch des bisherigen Metropolitan-Erzbischofs von Cebu, Philippinen, Ricardo Jamin Kardinal Vidal, an.
Zum Nachfolger ernannte er den bisherigen Metropolitan-Erzbischof von Palo, Phillippinen, Erzbischof Jose Serofia Palma.

Das Erzbistum Palo ist somit vakant.

 

 

 

 

 

 

Published in: on 20. Oktober 2010 at 21:01  Schreibe einen Kommentar  

Bischof Cherubim Dambui verstorben

Bereits am 24. Juni ist Bischof Cherubim Dambui im Alter von 62 Jahren verstorben.

Bischof Dambui wurde im Jahr 2000 von Papst Johannes Paul II. zum Titularbischof von Subbar und Weihbischof in Port Moresby (Papua-Neuguinea) ernannt. Die Bischofsweihe erfolgte 2001.
Er starb in Manila (Philippinen) an den Folgen eines Nierenversagens.

Published in: on 12. Juli 2010 at 10:17  Schreibe einen Kommentar  

Bischof Francisco F. Claver, SJ verstorben

Am 1. Juli verstarb Bischof Francisco F. Claver, SJ, im Alter von 81 Jahren.

Der Jesuiten-Bischof Claver wurde 1969 von Papst Paul VI. zum Titularbischof von Nationa und Prälat von Malaybalay (Philippinen) ernannt. 1982 erhob Papst Johannes Paul II. die Apostolische Prälatur zum Bistum und Bischof Claver wurde erster Diözesanbischof. 1984 nahm der Papst sein frühzeitiges Rücktrittsgesuch an, da er als außerordentliches Mitglied des Instituts für Kirche und Soziales ständiger Gastprofessor am East Asian Pastoral Institute in Quezon City wurde.

Erst 1995 ernannte Johannes Paul II. ihn zum Apostolischen Vikar von Bontoc-Lagawe (Philippinen). 2004 reichte Bischof Claver sein altersgemäßes Rücktrittsgesuch ein.

https://i2.wp.com/3.bp.blogspot.com/_JBskVNHTKcw/SSkWO6gsOrI/AAAAAAAAAAM/-M_Vdoat_ko/S220/claver.bmp

Er galt als eine herausragende Persönlichkeit in der katholischen Kirche Asiens. Claver wurde auf den Philippinen geboren, studierte Theologie in Indien und den USA und wurde dort 1961 zum Priester geweiht. Im Alter von 40 Jahren ernannte ihn Papst Paul VI. zum Prälaten von Malaybalay auf den Philippinen, acht Jahre später wurde er in Nationa zum Bischof geweiht, 1984 trat er vom Bischofsamt zurück. Der Jesuit setzte sich aktiv für den gewaltlosen Widerstand gegen den philippinischen Diktator Ferdinand Marcos ein, der bis Mitte der achtziger Jahre den Inselstaat beherrschte. Wegen seines Einsatzes für eine Stärkung der lokalen Gemeinden geriet er oft in Konflikt mit dem Vatikan.

Published in: on 2. Juli 2010 at 22:22  Schreibe einen Kommentar  

Erhebung und Ernennung

Papst Benedikt XVI. hat die bisherige Territorial-Prälatur Ipil (Philippinen) zum Bistum erhoben.

Zum ersten Bischof wurde der bisherige Prälat Bischof Julius Sullan Tonel ernannt.

Published in: on 5. Mai 2010 at 21:21  Schreibe einen Kommentar  

Bischof Miguel C. Cinches, SVD, verstorben

Am 12. April ist Bischof Miguel C. Cinches, SVD, im Alter von 78 Jahren verstorben.

Der gebürtige philippinische Ordensmann der Steyler Missionare wurde 1973 von Papst Paul VI. zum Bischof von Surigao (Philippinen) ernannt. Papst Johannes Paul II. nahm 2001 sein vorzeitiges Rücktrittsgesuch an.

https://i1.wp.com/philsvd.com/wp-content/uploads/2010/01/bishopcin.jpg

Published in: on 14. April 2010 at 13:55  Schreibe einen Kommentar  

Ernennung

Papst Benedikt XVI. hat den bisherigen Rektor des philippinischen Priesterseminars in Rom, Ruperto Cruz Santos, zum Bischof von Balanga (Philippinen) ernannt.

Published in: on 1. April 2010 at 21:51  Schreibe einen Kommentar