Veränderung der Kirchenstrukturen in Arabien

Der Vatikan will die Kirchenstrukturen auf der Arabischen Halbinsel ändern. Das sagt der Leiter des Apostolischen Vikariats Arabien, Bischof Paul Hinder, gegenüber der italienischen Agentur „SIR“. Sein Seelsorgebereich solle dabei geteilt werden. Das arabische Vikariat zählt zu den territorial größten Bistümern der Welt. Künftig soll es ein Vikariat für „Arabien-Nord“ geben. Dazu zählen Kuwait Bahrain, Katar und zunächst auch Saudi Arabien. Diese Änderung soll am 31. Mai in Kraft treten. Bischof Hinder selbst werde für das Vikariat „Arabien-Süd“ zuständig sein, das die Vereinigten Arabischen Emirate, Oman und den Jemen umfasst, sagte der aus der Schweiz stammende Kapuziner Hinder. (sir/kipa)

Diplomatin der Vereinigten Arabischen Emirate für den Vatikan entsandt

Erstmals haben die Vereinigten Arabischen Emirate eine diplomatische Vertretung an den Heiligen Stuhl entsandt. Es handelt sich um Hissa Abdullah Ahmed Al-Otaiba. Die Botschafterin des Golfstaates überreichte Papst Benedikt XVI. am Donnerstag im Vatikan ihr Beglaubigungsschreiben. Der Vatikan und die Emirate hatten bereits im Sommer 2007 diplomatische Beziehungen aufgenommen, aber erst jetzt war ein diplomatischer Vertreter für Rom bestimmt worden. In seiner Ansprache hob Papst Benedikt XVI. hervor, dass in dem Golfstaat mittlerweile mehrere Kirchen errichtet worden seien und die öffentliche Hand die Grundstücke für diese Bauten gestiftet habe. Zugleich rief der Papst die politische Führung des Landes auf, ihre Anstrengungen für ein friedvolles Zusammenleben zwischen Gastarbeitern und Einheimischen sowie den „sozialen Fortschritt“ zu verstärken. (rv/kipa)

Hissa Abdullah Ahmed Al-Otaiba (links im Bild)

Published in: on 21. Mai 2010 at 20:20  Schreibe einen Kommentar  

Ernennung

Papst Benedikt XVI. hat den bisherigen Apostolischen Nuntius für Kuwait, Bahrain und Katar und Titularerzbischof von Sarsenterum, Erzbischof Petar Rajič, zusätzlich zum Apostolischen Nuntius für die Vereinigten Arabischen Emirate sowie den Jemen ernannt.